Die unerkannte Krankheit von Zecken - Borreliose

Suche
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Anmerkung

Anmerkung

Diese Homepage will informieren. Alle Informationen sind mit besten Wissen und Gewissen erstellt worden. Sicher kann man nicht alles wissen. Falls Sie andere Meinung sind oder andere Erkenntnisse haben, lassen Sie mich das bitte wissen. Benutzen Sie bitte das Kontaktfeld. Kontakt
Ich weiß, dass viele unter der Borreliose leiden. Die Borreliose hat viele Gesichter und leider auch sind Betroffene oft allein auf sich gestellt. Um Ihre Geschichte auf dieser Seite erzählen zu können, gehen Sie bitte auf das Fallbeispiel - Seite. Auch machen Sie anderen Mut und helfen auch denen, die gar nicht wissen, dass Sie Borreliose haben.

Und wenn Sie nur einem damit helfen, hat sich das Ganze schon gelohnt. Leider entsteht manchmal durch die Presse der falsche Eindruck, man könnte sich gegen Zecken Impfen. Wenn Sie alles schon gelesen haben, wissen Sie ja, dass man sich nur gegen FMSE Impfen lassen kann. Leider gibt es für Borreliose noch kein Impfstoff. Die Krankheit kommt heftig oder schleichend.
Wenn Sie schleichend kommt, meinen Sie erst Sie sind überarbeitet, dann meinen Sie vielleicht ist es eine Erkältung, bis Sie feststellen das dies Ihr Dauerzustand bleibt, ohne zu wissen warum. Nun gesellt sich vielleicht auch noch undefinierbarer Kopf- und Rückenschmerz dazu. Sie machen dann alle Untersuchungen (Orthopäde, Neurologe, HNO-Arzt, Internist) und jeder gratuliert Ihnen zur besten Gesundheit. Sie verlieren Ihren Job, weil Sie nicht mehr Leistungsfähig sind, Freundeskreis tut Sie als Hypochonder ab, manche Bekannten und Nachbarn sagen Ihnen, das Sie Arbeitsscheu (natürlich nicht direkt) sind. Ihr Geld wird auch knapp, weil Sie in der Zwischenzeit auch beim Akupunkteur, Heilpraktiker, Geistheiler und sonstiges waren. Das alles wegen einer kleinen Zecke, von der Sie vielleicht gar nichts wussten. Jetzt denken Sie, na Prima, dann weiß ich ja nun vielleicht was es ist. Aber Ihr Test auf Borreliose ist negativ. Und spätestens jetzt sollten Sie alles auf dieser Homepage borreliose24 lesen.

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü