Borreliose News 2008 - Seite 2 - Die unerkannte Krankheit von Zecken - Borreliose

Borreliose 24
Mehr Hilfe durch Informationen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Borreliose News 2008 - Seite 2

20.11.08
Wie lange würde es bei der Krankheit Borreliose dauern...?

bis ein Impfstoff und ein richtig wirksames Medikament bei der chronischer Borreliose erforscht würde, wenn:


  • statt der Finanzkrise, die 500 Milliarden in die Borreliose Forschung gesteckt würden.

  • die Bakterien das Öl Vorkommen auffressen würden.

  • alle Bundestagspolitiker daran erkrankt wären.

  • die Pharmaindustrie bei erfolgreicher Forschung eine Milliardenprämie erhielte.

  • die Ansteckung durch die Luft übertragen würde.

  • bei erfolgreicher Forschung der Nobelpreis garantiert wäre.

  • die Betroffenen durch mangelnde Hilfeleistung riesige Entschädigungszahlung erhielten.

  • die Betroffenen eine Lobby hätten.

  • die Betroffenen Einfluss auf die Medien hätten.

  • alle Ärzte der Politik richtig Druck machen würden.

  • aus Solidarität ein Generalstreik ausbrechen würde


Aber müsste davon wirklich was passieren, bis endlich etwas geschieht? Auf was wartet die Politik eigentlich? Oder ist man als Borreliose - Patient nur ein Kostenfaktor? Ich hoffe, das dies die Entscheidungsträger einmal lesen und dann auch sagen: Yes, we can!


12.11.08
Wie lange und was überleben Zecken?

Obwohl ich eigentlich nicht viel davon halte, mit Zecken Überlebenstest zu machen, ist die Erkenntnis darüber für die Zeckenabwehr interessant. So ist z. B. wichtig zu wissen, das Zecken einen Waschgang bei 40 Grad überleben können. Erst ab 42 Grad sollen die Zecken einen Waschgang nicht mehr überleben. Auch wurde im Test die Überlebensdauer unter Wasser getestet. Dabei können die Zecken bis zu 4 Wochen überleben, was gegen deren Entsorgung von entfernten Zecken auf der Toilette spricht. Wird eine Zecke mit nach Hause eingeschleppt, kann sie bis zu 3 - 5 Tagen (in Feuchträumen z. B. Bad mehrere Wochen) herumkrabbeln. In dieser Zeit suchen die Zecken nach potenziellen Opfern und das mit einem Tempo von bis zu 5 m pro Stunde. Im Auto sollen sie mindestens bis zu  2 Wochen durchhalten können, danach wurde der Versuch abgebrochen. Bei Sonnenschein sind die Zecken auch unter der Schneedecke aktiv, wie festgestellt wurde. Selbst in der Gefriertruhe hatte eine Zecke - 22 Grad nach einer Stunde in einer Jacke überlebt. Übrigens sollen ca. 10 % aller Zeckenstiche im Winter vorkommen, so das Robert Koch Institut. Auf der Wasseroberfläche eines Pools können die Zecken solange treiben lassen, bis eine Person vorbei kommt und sich dann festklammern. Auch das Schlucken einer Zecke soll nicht so harmlos sein, wie schon gelesen habe. In Schweden hat ein Kind davon Hasenpest bekommen. Selbst das bloße Anfassen der Zecke kann gefährlich sein. Quelle: http://www.zeckenschlinge.com


06.11.08
Zwei der häufigsten Fragen an Borreliose 24

Was sind in letzter Zeit die häufigsten Fragen an Borreliose 24? In etwa: 1. Obwohl ich glaube das ich Borreliose habe und bei zig Ärzten war, wurde es bei mir nicht festgestellt. Was kann ich tun? Dazu muss man wissen, dass die Laborverfahren zu Borreliose Untersuchung nicht standardisiert sind. Bei mir wurde anfangs auch nichts festgestellt. Ich hatte dann unter den Behandlungsarten beschrieben ein Labor gesucht, das aus ganz Deutschland Blutproben zur Borreliose - Untersuchung zugeschickt bekommt. Dazu ging ich zu meinem Hausarzt und ließ mir Blut abnehmen, das dann geschleudert wurde wegen der Gerinnung und mit einer Überweisung und dem Vermerk "Borrelien-Antikörper" mit dem Blut in einem gepolsterten Umschlag gelegt und per Eilboten an das Labor geschickt. Nach einer Woche bekam ich das Ergebnis. 2. Frage Obwohl ich Antibiotika wegen meiner Borreliose bekam, geht es mir immer noch sehr schlecht. Was kann ich tun? Das Problem habe ich auch und suche nach einer geeigneten Behandlungsmethode. Viele interessante Infos gibt es darüber in den News und News - Archiv zu lesen. Einiges habe ich noch nicht ausprobiert, weil ich dazu einen erfahrenen Arzt brauche, der sich damit speziell auskennt oder für manche Behandlungen auch ausreichend Geld benötige. Zurzeit unterdrückte ich die Symptome ein bisschen mit Lachsöl und Leinölkapseln. Hilft zwar nur bedingt gegen mein Borreliose - Rheuma und Schwindel, aber ohne wäre es wohl kaum zum Aushalten.


30.10.08
Chronische Borreliose soll es gar nicht geben

Das ist ja gut zu Wissen, das die Leitlinien der amerikanischen IDSA, die immer noch gültig sind, davon ausgehen, dass es chronische Borreliose so gar nicht gibt. So richten sich auch manche Ärzte in Deutschland an diese Leitlinien und schicken angebliche chronische Borreliose Patienten nach Hause, weil es ja diese Krankheit gar nicht gibt oder glauben der Patient hat z. B. Depressionen. Da fühlt man sich doch gleich viel besser, oder nicht? Seit der Finanzkrise wundert mich eigentlich gar nichts mehr! Nun hat aber der Generalstaatsanwalt Richard Blumenthal aus Connecticut vor einiger Zeit eine Überprüfung angeordnet, da scheinbar abweichende Meinungen, Überlegungen und Erkenntnisse nicht ausreichend berücksichtigt wurden. Für den Bonner Neurologe Dr. Dietrich Rosin ist das ein Skandal, da er aktive Borrelien - Erreger im Spätstadium durch einen Speziellen LTT Test nachweisen kann. Auch geht er von einer Neuerkrankung von 200.000 pro Jahr aus. Wenn die alle nicht erkannt werden, gibt es 200.000 chronische Borreliose Kranke, die es laut Leitlinien gar nicht gibt. Das Ergebnis der Überprüfung der IDSA Leitlinien ist noch offen, so dass die Hoffnung besteht, dass die chronische Borreliose irgendwann offiziell anerkannt wird. Quelle: http://www.wdr.de

Seite

1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11

Spritzen für die Medizin

Seite

1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü