Krankengeschichte Borreliose 46 - Auf die Psyche geschoben! - Die unerkannte Krankheit von Zecken - Borreliose

Borreliose 24
Mehr Hilfe durch Informationen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Krankengeschichte Borreliose 46 - Auf die Psyche geschoben!



Krankengeschichte Borreliose 46

Auf die Psyche geschoben!

Mich hatte die Zecke als Kind erwischt! Erinnere mich nur an einen komischen roten Fleck am rechten Oberarm. Da war ich 6 oder 7 Jahre alt. Ware schon als Kind viel krank gewesen und hatte Lernschwierigkeiten, besonders im Rechnen! Die Borrelien wurden erstmals festgestellt, da war ich 18 Jahre alt und musste zur Schilddrüsen-Untersuchung beim Internisten. Dort hieß es, es wäre zu spät für Antibiotika, trotz der damaligen Erschöpfung. Ich bin heute 32 und habe Erschöpfungen ohne Ende, Müdigkeit, Arthritis in mehreren Gelenken, Probleme mit den Augen, geschwollene Gelenke, Probleme mit der Merkfähigkeit, Konzentrations-

Schwierigkeiten, Depressionen, Magen-Darm-Beschwerden, Ängste........ und vieles mehr! Wurde schon in die Psychoschublade gesteckt und war auch in der psychosomatischen Klinik und zur Schmerztherapie! Habe 2 Bandscheibenvorfälle, Entzündungen in der Wirbelsäule...... Schmerzen im ganzen Körper seit über 10 Jahren oder länger. Bin jetzt erstmals in einer Antibiotika - Therapie. Hobbymäßig kann ich kaum was machen. Habe mit Reiten angefangen. Macht echt Spaß und tut gut, aber wegen der Erschöpfung musste ich schon viele Stunden absagen, was Echt Doof ist! Wie soll man so Lebensqualität haben, wenn man sich nur Krank fühlt. Müsste echt Sport machen, um Abzunehmen, aber wie denn!

War damals bei so vielen Ärzten. Immer wurde es auf die Psyche geschoben! Jetzt ist es doch Borreliose! Bin durch die gesundheitlichen Probleme Frührentnerin! Hab die Faxen Dicke. Immer dieses Rumgeschubse der Ärzte und Antidepressiva die nicht wirken! Immer die Psyche von Wegen. Ich sage schon seit Jahren, da stimmt was nicht in meinen Körper! Aber nein, die Psyche. Jetzt habe ich endlich die Diagnose BORRELIOSE. Man kann doch nur noch die Symptome behandeln!? Liebe Grüße

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü